Sicherheit in einer unsicheren Welt

Finanzierungen für Inhaber von streitigen Ansprüchen und deren Rechtsanwälte

Ein international anerkannter Mitstreiter in Ihrem Team

Sich auf einen Rechtsstreit oder ein Schiedsverfahren einzulassen, kann ein entmutigender Schritt sein - ein Schritt, der von Natur aus risikoreich ist und selbst in den besten Fällen mit erheblichen Kosten verbunden ist. Unsere Finanzierung unterstützt diejenigen, die in Streitigkeiten verwickelt sind.

Die Bewältigung der Herausforderungen, die bei unternehmerischen Rechtsstreitigkeiten auftreten, erfordert mehr als nur Kapital. Unsere Erfahrung bei der Unterstützung von Fällen auf der ganzen Welt bedeutet, dass wir wahrscheinlich die meisten Probleme gesehen haben, denen Sie begegnen könnten. Unser rechtlicher und finanzieller Scharfsinn und unsere beträchtlichen Kapitalressourcen machen Harbour zu einem starken Mitglied Ihres Teams.

Wir entwickeln kreative Lösungen, die Ihnen helfen, den Wert Ihrer Forderung und deren Erfolgsaussichten zu maximieren.

Unternehmen

Unternehmen, Insolvenzverwalter und Rechtsanwälte nutzen zunehmend die Finanzierung von Rechtsstreitigkeiten und Schiedsverfahren durch Dritte. Da die Budgets für Rechtsabteilungen und -streitigkeiten immer weiter schrumpfen, ermöglicht die Finanzierung durch Dritte, dass aussichtsreiche Ansprüche geltend gemacht werden können, ohne dass Mittel aus dem Kerngeschäft des Unternehmens abgezogen werden. Es erlaubt Unternehmen, streitige Forderungen wieder als einen Vermögenswert zu betrachten und nicht als eine Belastung der Ressourcen, und nichts in unserer Finanzierungsvereinbarung verlangt von einem Unternehmen, die Kontrolle über seine Ansprüche aufzugeben.“

  • Wir können die Kosten und Auslagen für den Rechtsstreit übernehmen. Im Gegenzug erhalten wir einen Anteil am Erlös, wenn die Klage erfolgreich ist und Zahlung geleistet wird. Unsere Finanzierung ist für einzelne Fälle oder eine Reihe gleichartiger Fälle (Portfolio) verfügbar, und wir können eine Reihe von Preisoptionen anbieten, die auf die Umstände Ihres Unternehmens zugeschnitten sind.
  • Wir können auf Ansprüche und Forderungen, Urteile oder Schiedssprüche eine Voraus-Ausschüttung (sog. Monetarisierung) leisten. Sie können involviert bleiben, in diesem Fall können wir im Laufe der Zeit weitere Zahlungen an Sie leisten, aber Sie können sich auch weitgehend aus dem Fall und der Führung des Rechtsstreits zurückziehen, wenn Sie dies bevorzugen.
  • Wir bieten besondere Finanzierungslösungen für Insolvenzverwalter und Anwaltskanzleien, die deren Bedürfnissen entsprechen.
Insolvenzverwalter

Unsere Finanzierungslösungen ermöglichen es Unternehmen in der Krise oder Insolvenz, Ansprüche geltend zu machen und Forderungen durchzusetzen, die ansonsten aufgrund fehlender Liquidität nicht verfolgt werden könnten.

Wir können Unternehmen, die sich in der Krise, Sanierung oder Restrukturierung befinden, Liquidität zur Verfügung stellen, die Ansprüche oder Forderungen haben, aber denen die Mittel zur Prüfung, Begutachtung und Durchsetzung fehlen. Sie können ihre Einnahmen maximieren und gleichzeitig ihr Risiko in einer schwierigen Zeit für das Unternehmen minimieren.

  • Wir können die Kosten für die Prüfung, Begutachtung und Durchsetzung von Ansprüchen und Forderungen bezahlen. Im Gegenzug erhalten wir einen Anteil am Erlös, wenn die Durchsetzung erfolgreich ist und Geld geflossen ist. Diese Finanzierung in der Krise oder Insolvenz ist für einzelne Fälle oder auch einer ganzen Reihe von gleichgelagerten Fällen (Portfolios) möglich.
  • Wir können auf Ansprüche und Forderungen, Urteile oder Schiedssprüche eine Voraus-Ausschüttung (sog. Monetarisierung) leisten und die Federführung bei der Verfolgung übernehmen, was sowohl dem Unternehmen als auch seinen Kreditoren einen sofortigen Nutzen bringen kann.
  • Wir können auch eine Finanzierung bereitstellen, um die Kosten der anfänglichen Ermittlungs- und Gutachterarbeit zu decken.
  • Wir können Finanzierungen für Kostensicherheiten und Lösungen für Schadensersatzverpflichtungen anbieten, die erforderlich sein können, wenn Sie eine einstweilige Verfügung anstreben, aber vor dem Schadensersatzrisiko zurückschrecken.
Anspruchsinhaber

Die meisten Kläger, die prozessieren oder einen Streit schlichten müssen, haben nicht die Mittel, dies allein zu tun. Selbst diejenigen, die über beträchtliche Ressourcen verfügen, sehen sich einem teuren, zeitaufwändigen und unsicheren Verfahren gegenüber, das mit Risiken behaftet ist. Sie ziehen es daher vielleicht vor, ihre Liquidität für andere Zwecke zu erhalten und entscheiden sich für eine Zusammenarbeit mit Harbour, um von unserer Finanzierung und Expertise zu profitieren. So können wir helfen:

  • Wir können die Kosten übernehmen und erhalten im Gegenzug, wenn die Klage erfolgreich ist und Gelder zurückgezahlt werden, einen Anteil am Erlös. Die Finanzierung ist für einzelne Fälle oder mehrere gleichgelagerte Fälle (Portfolio) möglich.
  • Wir können auf Ansprüche und Forderungen, Urteile oder Schiedssprüche eine Voraus-Ausschüttung (sog. Monetarisierung) leisten.

Unser Team

Unser Team aus erfahrenen Prozessanwälten, Finanzexperten und kaufmännischen Fachleuten hat ein tiefes Verständnis dafür, was erforderlich ist, um Rechtsstreitigkeiten und Schiedsverfahren zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen. Ihre Fähigkeiten und Kreativität können Ihnen helfen, in Verbindung mit der Vertretung durch Ihre Anwält:innen, den Weg zu einem erfolgreichen Ausgang Ihres Rechtsstreits zu beschreiten.

Ellora MacPherson

Managing Director & Chief Investment Officer

ellora.macpherson@harbourlf.com

Theo Paeffgen

Director of Litigation Funding

theo.paeffgen@harbourlf.com

12 +

Jahre Erfahrung

USD$ 1.541 Milliarde

aufgenommenes Kapital

126

finanzierte Fälle

70

Fälle abgeschlossen

76 %

Erfolgsquote

Die hier aufgeführten Zahlen und Fakten beziehen sich auf die gesamte Harbour